Warum Sie sich selbst einen Vogel zeigen sollten


30.01.2018

Gelassene Menschen betrachten sich niemals als Opfer!

Mit folgender Übung verändern Sie Ihr Leben in Richtung Gelassenheit, Freude und Entspannung: Nehmen Sie sich eine Woche lang jeden Tag ganz bewusst vor, sich nicht mehr zu beschweren. Mit beschweren sind Gedanken oder Sätze wie beispielsweise folgende gemeint:

• Wenn mein Kollege sich mehr Mühe gegeben hätte, hätten wir den Auftrag bekommen.

• Wenn mein Chef mich besser informieren würde, könnte ich viel besser arbeiten!

• Wenn meine Eltern nur nicht so lieblos gewesen wären, hätte aus mir wirklich etwas werden können.

Immer wenn Sie sich dabei erwischen, dass Sie das tun, tippen Sie sich selbst an die Schläfe und zeigen sich so selbst „einen Vogel“. Denn Sie haben es nicht nötig, anderen die Schuld für einen Missstand in Ihrem Leben zu geben.

Denn dann lenken Sie sich als passiv Opfer hin zu bequemen Ausreden und vermeiden es so, als selbstverantwortliche Person mit den eigenen Ressourcen Lösungen umzusetzen.

Gelassene Menschen können es sich nicht leisten, andere zu beschuldigen. Denn sie wissen, dass das zwar kurzfristig Erleichterung verschafft, allerdings nichts ändert sondern alles nur noch schlimmer macht! Denn damit nehmen sie sich selbst die Möglichkeit, die Situationen zu verbessern. Das ist eines der wichtigsten Geheimnisse: Wirklich erfolgreiche Menschen sind niemals Opfer. Und wenn sie sich mal selbst so betrachten, dann zeigen sie sich selbst einen Vogel weil sie wissen, wie schlecht sie mit sich (und anderen) umgehen.

Viele Grüße,

Ihr und Euer Christian Bremer 


Weitere Themen im Blog:

Was stimmt denn mit dir nicht?

23. November 2016

Sagt mir einer letztens auf einer Party: „Mich nervt es immer, wenn sich die Kabel meiner in-Ear-Kopfhörer so verheddern“. WHAT? Hast du nichts besseres zu tun, als sich über so einen Kleinscheiß aufzuregen? Im... Mehr erfahren

Ein Interview mit Jack Nasher

20. September 2017

Geboren 1979, studierte und lehrte er an der Universität Oxford und wurde 2010 einer der jüngsten bayerischen Hochschulprofessoren. An der Munich Business School bekleidet er den Lehrstuhl für Leadership & Organizational... Mehr erfahren

Erwartung runter, Lockerheit rauf

12. Juli 2017

Viel zu oft hoffen wir darauf, dass andere uns glücklich machen. Wir gehen mit hohen Erwartungen an andere heran – am besten, ohne diese auszusprechen. Wenn die dann nicht erfüllt werden, sind die anderen die Bösen und... Mehr erfahren