Warum Sie sich selbst einen Vogel zeigen sollten


30.01.2018

Gelassene Menschen betrachten sich niemals als Opfer!

Mit folgender Übung verändern Sie Ihr Leben in Richtung Gelassenheit, Freude und Entspannung: Nehmen Sie sich eine Woche lang jeden Tag ganz bewusst vor, sich nicht mehr zu beschweren. Mit beschweren sind Gedanken oder Sätze wie beispielsweise folgende gemeint:

• Wenn mein Kollege sich mehr Mühe gegeben hätte, hätten wir den Auftrag bekommen.

• Wenn mein Chef mich besser informieren würde, könnte ich viel besser arbeiten!

• Wenn meine Eltern nur nicht so lieblos gewesen wären, hätte aus mir wirklich etwas werden können.

Immer wenn Sie sich dabei erwischen, dass Sie das tun, tippen Sie sich selbst an die Schläfe und zeigen sich so selbst „einen Vogel“. Denn Sie haben es nicht nötig, anderen die Schuld für einen Missstand in Ihrem Leben zu geben.

Denn dann lenken Sie sich als passiv Opfer hin zu bequemen Ausreden und vermeiden es so, als selbstverantwortliche Person mit den eigenen Ressourcen Lösungen umzusetzen.

Gelassene Menschen können es sich nicht leisten, andere zu beschuldigen. Denn sie wissen, dass das zwar kurzfristig Erleichterung verschafft, allerdings nichts ändert sondern alles nur noch schlimmer macht! Denn damit nehmen sie sich selbst die Möglichkeit, die Situationen zu verbessern. Das ist eines der wichtigsten Geheimnisse: Wirklich erfolgreiche Menschen sind niemals Opfer. Und wenn sie sich mal selbst so betrachten, dann zeigen sie sich selbst einen Vogel weil sie wissen, wie schlecht sie mit sich (und anderen) umgehen.

Viele Grüße,

Ihr und Euer Christian Bremer 


Weitere Themen im Blog:

Der Gelassenheitssong

21. Februar 2018

Sie springen auf und fangen mitten im Meeting an, lauthals zu singen – natürlich nicht.Wahrscheinlich kennen Sie folgende Situation und haben etwas Ähnliches bereits erlebt: Sie fahren im Auto und hören Radio. Plötzlich... Mehr erfahren

7 Tipps bei Ärger

23. März 2016

Ärger im Alltag? So bleiben Sie cool Nach einer Harvard-Studie* ist das Herzinfarkt-Risiko von Menschen, die sich oft ärgern, um 500% höher. Das sollte Anlass genug sein, sich weniger aufzuregen und nicht so schnell... Mehr erfahren

Ein Interview mit Annika Isterling

12. April 2017

Vor einiger Zeit hat die Zeitschrift Petra in einem Artikel zum Thema Stress Annika Isterling und mich präsentiert. Dies habe ich zum Anlass genommen, Annika nach Erscheinen des Artikels einige Fragen zu stellen. Ihre Passion... Mehr erfahren