3. Advent: Schluss mit dem Müssen.


09.12.2016

Es ist Weihnachten und das bedeutet, dass ich __________ muss. Stimmt´s?

„Ich muss Geschenke kaufen, die Verwandten einladen und zu allen Weihnachtsfeiern gehen, zu denen ich eingeladen wurde.“

Aber müssen Sie das wirklich? Entspricht es der Wirklichkeit, oder vielmehr einer von Ihnen konstruierten Wirklichkeit?

Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit auch, um Ihre stressauslösenden Glaubenssätze über Weihnachten zu überprüfen.

Es geht hierbei keinesfalls darum, zu allem „Nein!“ zu sagen und Weihnachten ausfallen zu lassen. Nein, es geht darum, sich bewusst für oder gegen etwas entscheiden zu können.

Sie „müssen“ fast nichts im Leben, außer Essen, Trinken und ein kleines bisschen Kreislauf hilft auch. Seien Sie sich dessen bewusst.

Unnötige Fremdbestimmtheit ist nicht der Weg zu Gelassenheit und Zufriedenheit, Selbstbestimmtheit ist es!

Probieren Sie es einfach mal aus. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei.

Als Erinnerung und kleines Geschenk zum 3. Advent, finden Sie den passenden Sperrbildschirm für Ihr Smartphone und die dazugehörige Anleitung hier.

Ihr und Euer
Christian Bremer

PS: Die neuen Termine für den Tag der Gelassenheit 2017 finden Sie hier.


Weitere Themen im Blog:

Der Angelegenheiten-Check

7. Februar 2018

Wessen Angelegenheit ist Ihr Leben? Wessen Angelegenheit ist das Leben der anderen? Achtsame Menschen machen sich immer wieder bewusst, in wessen Angelegenheiten sie gerade sind. Zahlreiche Denker und Philosophen haben bereits... Mehr erfahren

Das darf doch wohl nicht wahr sein!

22. November 2017

So gehen Sie effektiv mit Ärger um Meine These: Ärger zeigt Situationen auf, die einerseits immer wiederkehrend sind und andererseits noch nicht locker bewältigt werden können. Also lerne! Sie haben die Wahl – entweder Sie... Mehr erfahren

Erwarten kommt von warten…

30. Juni 2014

  …weil Sie lange warten können, bis Ihre Erwartungen erfüllt werden. Daher gilt für gelassene Menschen: Habe an andere keine stillen Erwartungen, sondern sage was Du willst! Weil das natürlich leichter gesagt ist... Mehr erfahren