Stress in Gesprächen


14.03.2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie können Recht haben oder gelassen sein – beides zugleich ist nicht möglich!

„Willst Du Recht haben oder Erfolgreich sein?“, dass wusste bereits der indische Philosoph Krishnamurti. Machen Sie sich in Diskussionen klar, dass es um Ihr Gesprächsziel geht und nicht darum, dass Sie Recht bekommen.

Sehr oft verhaken sich Gesprächspartner in eine Diskussion über „die richtige und wahre Sichtweise“ und vergessen dabei vollkommen, dass es keine objektive Sichtweise gibt. Menschen sprechen immer von ihrer eigenen subjektiven Meinung über die Dinge und nicht über die Dinge an sich.

Wenn Sie sich also das nächste Mal dabei erwischen, dass Sie sich auf unnötige zu meist zu nichts außer Streit führenden Diskussionen eingelassen haben, dann halten Sie inne und prüfen Sie, ob Sie Ihr Gesprächsanliegen noch erreichen können. Wenn nicht, beenden Sie das Gespräch freundlich, bringen es auf ein neues Thema oder geben Sie der Person einfach von ganzem Herzen Recht. Denn sie hat ja genauso Recht wie sie selbst. Suchen Sie sich dann eine andere Vorgehensweise, um Ihr Ziel und Anliegen in die Tat umzusetzen.

Viele Grüße,

Ihr und Euer Christian Bremer 


Weitere Themen im Blog:

So funktioniert Gelassenheit

27. September 2017

Probieren Sie die Tipps aus diesem Blogbeitrag aus und sehen Sie die folgenden Ereignisse dann doch mal aus einer anderen Perspektive: Der Kunde hackt auf einem winzigen Detail des Projektes herum? Dann sind mindestens 80 Prozent... Mehr erfahren

J- wie Ja-sagen

29. März 2019

Warum du zum Ja-Sager/ zur Ja-Sagerin werden solltest. Den Grund dafür werde ich jetzt erklären!  Überlege dir dafür aber bitte zunächst Folgendes: Reagierst du, als gestresster Mensch, auf dein Umfeld und andere... Mehr erfahren

Sie sind nicht geboren um gestresst zu sein.

5. April 2017

Weil es auf meinen Hinweis, dass wir nicht geboren sind, um gestresst und genervt zu sein, viel Feedback von Ihnen und Euch gab, hier noch einige weiterführende Gedanken dazu. Es würde mich freuen, die oder den einen oder... Mehr erfahren