056 Lebensgefährlich erkrankt: Jutta erzählt, wie gelassenes Denken in Krisen helfen kann


16.07.2019

Ein Gespräch mit Inspiration, Mut & Zuversicht

Jutta, seit vielen Jahren Lehrerin für Pflegeberufe und eine ganz wunderbare Frau, hat in ihrem Leben nicht nur eine aggressive Art von Krebs überlebt, sondern gleich noch zwei weitere Krisen. Ich bin sehr froh, dass sie meiner Einladung, über ihre Erfahrungen im Podcast zu erzählen, gefolgt ist. Denn das, was sie erzählt, kann uns allen den manchmal nötigen Ruck geben, dem Unangenehmen im Leben etwas Gutes abzuringen.

Hier finden sich noch mehr Infos zu Jutta: Instagram @jutta Menke und Internet www.Jutta-Menke.de

Zum Podcast


Weitere Themen im Blog:

060 Expertinnen-Interview mit Nina Wagener

24. September 2019

Nina kenne ich seit vielen Jahren, schätze sie sehr und bin sooo froh, sie für dich in meinen Podcast bekommen zu haben. Es geht um Stress im “alltäglichen Wahnsinn”, gewaltfreie Kommunikation (GFK nach Rosenberg)... Mehr erfahren

022 Du willst etwas erreichen und umsetzen? So bleibst du mit Spaß und Konsequenz am Ball

20. November 2018

Es war wieder mal an der Zeit, dass ich euch ein paar gute Tipps gebe, mit denen ihr konsequent und mit Spaß das umsetzen könnt, was euch am Herzen liegt. Dabei ist es egal, ob es um mehr Gelassenheit, mehr Sport, weniger... Mehr erfahren

048 Im Gespräch mit Roger Rankel

21. Mai 2019

Bekannt ist Roger Rankel unter anderem aus Fokus und NDR. Er gehört seit vielen Jahren zu den drei großen Verkaufsexperten im deutschsprachigen Raum. Hör dir an, wie er im “alltäglichen Wahnsinn” souverän und... Mehr erfahren