056 Lebensgefährlich erkrankt: Jutta erzählt, wie gelassenes Denken in Krisen helfen kann


16.07.2019

Ein Gespräch mit Inspiration, Mut & Zuversicht

Jutta, seit vielen Jahren Lehrerin für Pflegeberufe und eine ganz wunderbare Frau, hat in ihrem Leben nicht nur eine aggressive Art von Krebs überlebt, sondern gleich noch zwei weitere Krisen. Ich bin sehr froh, dass sie meiner Einladung, über ihre Erfahrungen im Podcast zu erzählen, gefolgt ist. Denn das, was sie erzählt, kann uns allen den manchmal nötigen Ruck geben, dem Unangenehmen im Leben etwas Gutes abzuringen.

Hier finden sich noch mehr Infos zu Jutta: Instagram @jutta Menke und Internet www.Jutta-Menke.de

Zum Podcast


Weitere Themen im Blog:

057 Wie es dir gelingen kann, dich und dein Verhalten zu ändern

3. September 2019

Auch wenn wir uns anders ernähren wollen, mehr Sport treiben wollen oder mehr Pausen bei der Arbeit machen wollen: das auch wirklich zu tun, ist schwerer gesagt als getan. Außer, du nutzt die Tipps aus dieser Ausgabe.  ... Mehr erfahren

051 Im Interview mit Jürgen Nowoczin

11. Juni 2019

In dieser Podcastausgabe mit Jürgen Nowoczin geht es um Kollegiale Beratung, um das Vorbeugen einer Midlife-Crisis und darum, wie mittelständische Firmen ohne großen Aufwand dafür sorgen können, eine klare... Mehr erfahren

046 Pure Magie im Gespräch mit Steve Kroeger

7. Mai 2019

Sein Motto ist unter anderem: “Das Leben ist zu kurz für oberflächliche Begegnungen.” Er war innerhalb von 7 Jahren auf den höchsten Bergen von 7 Kontinenten und erzählt, wie wichtig Leichtigkeit auf dem Weg zum... Mehr erfahren