Ärger


Die Anlässe für Ärger sind zahlreich: Mal ist es ein Kollege, mal ein Kunde oder manchmal ist man es sogar selbst, über den man sich ärgert.

Rückblickend ist Ihnen zwar klar, dass Ärger nichts bringt, ungesund und außerdem unnötig ist. In der ärgerlichen Situation hilft Ihnen das jedoch nicht weiter, denn zu oft gewinnt Ärger die Oberhand.

Doch es gibt Lösungen: denn was den einen zur Weißglut bringt, lässt den anderen kalt. Erfahren Sie, wie Sie zu den „Cool-Bleibern“ gehören können.

 

Lernen Sie dafür unter anderem folgende 7 Punkte für weniger Ärger:

  • Die Hauptursache für Ärger kennen und vermeiden.
  • Wie Sie dem Ärger erfolgreich vorbeugen können.
  • Kontrolle bewahren, wenn es darauf ankommt.
  • Was ist zu tun, wenn der Ärger schon da ist?
  • Techniken, um aus Ärger konstruktive Energie zu gewinnen.
  • Wie Sie ansprechen, was Sie stört.
  • Das Geschenk im Ärger sehen und als Motivation nutzen.

Dies ist die Chance: Ändern Sie Ihre Sichtweise und gewinnen Sie mehr Kraft für Lösungen.