030 Mein Gespräch mit Volker Stüer


15.01.2019

In meinem Gespräch mit Volker geht es darum, wie wichtig Sinn in der Arbeit ist und wie wichtig es ist, “sein Ding” zu machen, um nicht unglücklich und krank zu werden. Lange Zeit war er Führungskraft bei einer Krankenversicherung, jetzt ist er Gesellschafter einer erfolgreichen Firma im Bereich Gesundheitsmanagement. Wie es zu diesem Schritt kam kam und was seine guten Gründe dafür sind, erfährst du im Interview. Verpasse diese Ausgabe nicht!

Hier ein paar Stichworte zu seiner Person:

Volker Stüer, 50 Jahre, Verheiratet, 2 Kinder und 1 Hund

Studium BWL, Personalmanagement, Personal- und Business Coach

Gesellschafter der cco netzwerke GmbH

Info: www.cco-netzwerke.de

Aktuell Präsident des Rotary Clubs Lemgo-Hanse

Aber höre dir am besten genau an, was er für Erfahrungen gesammelt hat und was er aus diesen gelernt hat.

********************

Und was du noch für dich tun kannst:

Du warst noch nicht auf meinem Tag der Gelassenheit? Dann wird es aber Zeit, schließlich waren in den letzten Jahren schon über 5.000 Menschen dort. Infovideo, Termine und Anmeldung: www.christian-bremer.de/tdg.

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein, damit du immer die neuesten Impulse bekommst: www.christian-bremer.de/nl.

Du magst inspirierende Zitate? Dann abonniere mein Zitat der Woche hier: www.christian-bremer.de/zitate.

********************

Ich habe eine Bitte: wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse bitte eine Bewertung, ein Feedback auf iTunes und abonniere gerne diesen Podcast. Dadurch hilfst du mir die Inhalte zu liefern, die du dir wünscht. Herzlichen Dank!

Hinterlasse eine Bewertung und Rezension!

Zum Podcast


Weitere Themen im Blog:

024 Lampenfieber, Nervosität und Prüfungsangst adé

4. Dezember 2018

Melanie Müller hat die Symptome wie einen totalen Blackout und auch die schmerzlichen Folgen ihrer Prüfungsangst am eigenen Leib erlebt. Aber ihre Erfahrungen haben sie nicht entmutigt, sondern vielmehr stark gemacht. Sie ging... Mehr erfahren

Wer lebt, hat manchmal Schwierigkeiten

2. März 2016

Letzte Woche habe ich auf dem Weg ins Büro am Straßenrand meinen Kumpel Henni getroffen, der gerade mit schmerzverzerrtem Gesicht aus dem Skiurlaub kam. Das Gesicht resultierte wohl aus mangelndem Schnee, ausbleibendem Erfolg... Mehr erfahren

034 Wann Work Life Balance gefährlich ist

12. Februar 2019

Für viele bedeutet Work Life Balance weniger Arbeit und mehr Freizeit. Warum und unter welchen Bedingungen unsinnig ist, erfährst du in dieser Ausgabe. Außerdem zeige ich dir, wie das mit einer guten Balance im Leben bei mir... Mehr erfahren